Deutsche Hochschulmeisterschaft

Mit Daniel, Patrick, Yoyo und Pati nahmen 4 ESVler der ersten Mannschaft bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften in Paderborn teil. Bei einem starken Teilnahmerfeld sprangen am Ende für jeden mindestens eine Viertelfinalteilnahme und somit der 5. Platz raus.

ESV 1: 3. Platz in der Bayernliga
Nach einer starken, ungeschlagenen Rückrunde können wir die Saison auf einem guten 3. Platz abschließen. Leider hat am Ende ein Punkt gefehlt die erhoffte Vizemeisterschaft zu erreichen.

ESV 2: Vizemeister
Bis zum letzten Punktspielwochenende stand die 2. souverän an der Tabellenspitze. Im Kampf um den Aufstieg hatte man mit Lohhof jedoch einen starken und auch Punkt gleichen Gegner. Durch viele Ausfälle verlief das letzte Spiel leider nicht wie erhofft und man musste Lohhof den Vortritt lassen.

ESV 3: Mittelfeld
Nach dem letztjährigen Aufstieg konnte diese Saison ein starker 4. Platz erspielt werden.

ESV 4: Vizemeister
Nur Oberhaching musste sich unsere Vierte geschlagen geben, welche die Meisterschaft souverän für sich entschieden.

ESV 5:
Die Fünfte konnte sich am Ende mit Platz 7, aber großem Punkteabstand vom Abstiegsplatz fern halten.

ESV 6: Nach Abstiegsgefahr im Mittelfeld
Nach der Hinrunde stand man noch auf dem Abstiegsplatz. Dank der Unterstützung einiger Spieler aus den oberen Mannschaften konnte man sich noch auf Platz 5 vorspielen

Antonia und Pascal auf der Deutschen Meisterschaft Jugend

Dieses Jahr konnten sich mit Antonia und Pascal 2 ESVler für die Deutschen Meisterschaften qualifizieren.

(Foto: Bernd Bauer)

Antonia ging im Einzel U15 mit Setzplatz 9 mit einem souveränen Erstrundensieg an den Start. Im Achtelfinale musste sie sich ganz knapp in 3 Sätzen geschlagen geben. Im Doppel mit Madeleine gab es ebenfalls Setzplatz 8. Auch hier gewannen sie die erste Runde deutlich. Im Viertelfinale musste man sich jedoch den späteren Zweitplatzierten geschlagen geben. Somit konnte Toni als Jahrgangsjüngere Platz 9 im Einzel, sowie Platz 5 im Doppel erreichen.

(Foto: Bernd Bauer)

Pascal startete mit David an 4 gesetzt in Doppel U17. Leider mussten sich die 2 im Viertelfinale geschlagen geben und konnten so nicht die erhoffte Medaille erreichen. Im Mixed mit Lucy mussten sie sich nach einem klaren Erstrundensieg den Drittplatzierten geschlagen geben. Auch Pascal konnte so einmal Platz 5 und einmal Platz 9 erreichen.