Daniel bei der Deutschen Meisterschaft U15/U19

WhatsApp Image 2017-02-18 at 17.04.19

Gemeinsam mit Jonas Grün (Marktheidenfeld) konnte sich Daniel im Doppel U19 für die deutschen Meisterschaften in Bad Vilbel qualifizieren. Gegen die favorisierten Fischer/Scheiel und späteren Drittplatzierten mussten sie sich 14:21 und 10:21 geschlagen geben. Dennoch ein tolles Erlebnis und super Erfahrung hier spielen zu dürfen.

2. Rückrundenwochenende

ESV 1:

Am Samstag gab es gegen Diedorf eine sehr knappe Begegnung. Dabei wurden 7 von 8 Spielen im dritten Satz entschieden, leider nur einmal zu unserem Vorteil. Insgesamt musste man sich so 2:6 geschlagen geben. Gegen den klaren Favoriten und derzeit Tabellenzweiten Landshut 1 musste man sich klar 1:7 geschlagen geben. Durch den Rückzug der Lohhofer Mannschaft kämpft man nun noch gegen den Relegationsplatz.

 

ESV 2:

Gegen den Tabellenzweiten musste man sich 1:7 geschlagen geben. Das Spiel gegen Ebersberg galt vorne weg als wichtiges Spiel, da diese nur einen Platz vorne sind. Leider musste man sich am Ende knapp 3:5 geschlagen geben, so dass der Nichtabstieg fast nicht mehr zu schaffen ist.

 

ESV 3:

Die Dritte spielt weiterhin souverän und gewinnt 6:2 und 7:1. Somit weiterhin ohne Punktverlust auf 1!

 

ESV 4:

Die Vierte musste gegen den Tabellendritten ein Unentschieden hinnehmen und verlor somit einen wichtigen Punkt im Kampf um den Aufstieg. Gegen Murnau konnte man dann wieder souverän mit 6:2 gewinnen.

 

ESV 5:

Die Fünfte hatte mit dem Tabellenersten und Dritten schwere Gegner und musste sich mit 2:6 (Vaterstetten) und 1:7 (PSV) geschlagen geben, steht aber weiterhin sicher im Mittelfeld.

 

ESV 6:

Die Sechste konnte ein Unentschieden (Erdweg 2) uns somit einen wichtigen Punkt gegen den Abstieg erkämpfen. Gegen den Tabellenzweiten Karlsfeld musste man sich jedoch klar mit 0:8 geschlagen geben.

Bayrische Mannschaftsmeisterschaft Schüler und Jugend

An diesem Wochenende fanden die Bayrischen Mannschaftsmeisterschaften statt. Der ESV konnte mit je einer Schüler- und einer Jugendmannschaft teilnehmen.

IMG-20170206-WA0019Die Jugend musste sich in ihrer Gruppe nur den Favoriten aus Neuhausen Nymphenburg geschlagen geben und zog somit als Zweiter ins Halbfinale. Nachdem sich nur die ersten 2 Mannschaften für die Südostdeutsche Meisterschaft qualifizieren, ging es hier um die Weiterqualifikation. Leider unterlagen sie recht deutlich den späteren Siegern Marktheidenfeld. Im Spiel um Platz 3 konnten sie abschließend klar gegen Neubiberg gewinnen.

IMG-20170206-WA0009Die noch sehr junge Schülermannschaft spielte Jeder gegen Jeden in einer 4er Gruppe. Hier konnten sie sich einen starken 3. Platz erkämpfen. Speziell gegen Neuhasuen Nymphenburg konnte ein starkes 3:5 erkämpft werden. Nachdem außer Bill alle noch 2 Jahre in der Schülermannschaft spielen können, ist hier in Zukunft noch einiges zu erwarten.

1. Punktspielwochenende der Rückrunde

ESV 1:
Die Erste konnte mit einem Unentschieden gegen Landshut 2 den Abstand auf die Abstiegsränge halten. Am Sonntag gegen Fürstenfeldbruck war leider bei einem 1:7 nichts zu holen.

ESV 2:
Mit 2 Unentschieden gegen Prien und Rosenheim konnten die ersten Punkte in der Saison eingefahren werden. Somit steigen die Chancen den Abstieg doch noch zu verhindern.

ESV 3:
Mit 2 weiteren Siegen gegen Unterföhring (5:3) und Ingolstadt (6:2) ist die Dritte weiterhin ungeschlagen auf Platz 1!

ESV 4:
Auch die Vierte konnten gegen Taufkirchen (6:2) und Iffeldorf (7:1) zwei mal gewinnen und hat den Anschluss an die Tabellenführung wiederhergestellt. Somit sind sie jetzt punktgleich mit dem Ersten auf Platz 2.

ESV 5:
Die Fünfte konnte gegen Pittenhart 7:1 und gegen BC München 6:2 gewinnen. Somit ist sie weiterhin im sicheren Mittelfeld.

ESV 6:
Die Sechste musste gegen Würmtal/Neuried eine 3:5 Niederlage einstecken, konnte aber im 2. Spiel das Ergebnis umdrehen und 5:3 gegen Kaufering gewinnen. Somit wichtige 2 Punkte gegen den Abstieg!