Vorletztes Punktspielwochenende

ESV 1: Showdown am letzen Punktspielwochenende
Leider konnte man gegen TV Dillingen mit 3:5 keinen erhofften Punkt holen. Somit liegen wir jetzt punktgleich mit Neubiberg und Regensburg auf Platz 7. Eine der 3 Mannschaften wird in die Relegation müssen. Im letzten Punktspiel kommt es zum entscheidenden direkten Duell mit Neubiberg.

ESV 2: Leider sicher abgestiegen
Gegen Ebersberg musste man sich knapp mit 3:5 geschlagen geben und auch gegen den vorzeitigen Meister Geretsried konnte man bei einem 1:7 leider keine Punkte holen. Somit ist der Abstieg leider nicht mehr abwendbar, in der nächsten Saison wird jedoch der Wiederaufstieg angepeilt.

ESV 3: Weiterhin souverän ohne Punktverlust
Mit zwei weiteren 8:0 Siegen gegen Neufahrn und Lohhof ist die Dritte weiterhin souverän Tabellenführer. Mit einem Unentschieden in den letzten 2 Spielen kann die Meisterschaft und somit der Aufstieg klar gemacht werden.

ESV 4: Knappe Niederlage im Aufstiegskampf
Gegen Weilheim konnte man einen sicheren 7:1 Sieg einfahren. Gegen Oberhaching musste man leider eine knappe Niederlage (3:5) einstecken. Dabei konnte Leo durch eine Verletzung leider nicht mehr sein Einzel spielen. Der Aufstieg ist jetzt nur noch möglich wenn der Tabellenführer in den letzten Spielen patzt.

ESV 5: Weiterhin sicheres Mittelfeld
Nachdem man sich im ersten Spiel noch 3:5 gegen Neubiberg geschlagen geben musste, konnte man im zweiten Spiel das Ergebnis umdrehen und 5:3 gegen Team München gewinnen. Somit weiterhin im sicheren Mittelfeld.

ESV 6: Mit 2 Siegen aus den hinteren Rängen
Mit 2 Siegen gegen Blumenau (6:2) und Germering (7:1) kann man sich weiter von den hinteren Rängen entfernen und sich ins sichere Mittelfeld platzieren.