2. & 3. Punktspielwochenende

ESV 1: 4 Punkte aus 4 Spielen.

Zu Beginn konnte gegen Augsburg ein 4:4 Unentschieden erkämpft werden. Am Sonntag musste man dann Diedorf mit 3:5 den Vortritt lassen. Am 3. Punktspielwochenende konnten wir wieder mit der Unterstützung von Mah antreten und am Samstag gegen Geretsried mit 5:3 gewinnen. Am Sonntag konnte man gegen den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer Dillingen ebenfalls einen Punkt mitnehmen. Damit steht die Erste derzeit im sicheren Mittelfeld auf Platz 5.

ESV 2: Tabellenführer

Gegen Mitaufstiegskonkurrent Lohhof, die mit Spielern der letztjährigen Bayernligamannschaft antraten trennte man sich mit einem 4:4 Unentschieden. Die restlichen Spiele gegen PSV (8:0), Neuhausen (6:2) und Karlsfeld (6:2) konnten souverän gewonnen werden, so dass man derzeit auf Platz 1 steht und es mit dem angepeilten Wiederaufstieg weiter gut aussieht.

ESV 3: sicheres Mittelfeld

Die Dritte konnte sich mit 2 Siegen gegen Team München und Kirchheim (je 6:2) und einer Niederlage gegen Geretsried an die vorderen Plätze heran spielen und belegen derzeit Platz 4.

ESV 4: Platz 3

Mit 2 souveräne Siege gegen Taufkirchen (7:1) und FTM Süd (8:0) und einem Unentschieden konnten 5 Punkte geholt werden. Lediglich gegen Oberhaching musste sich die Vierte mit 3:5 geschlagen geben.

ESV 5: Abstand zum Abstiegsplatz

Mit einem Sieg gegen Allianz konnte sich die Fünfte von den Abstiegsplätzen etwas Abstand verschaffen. Die restlichen 3 Spiele gingen leider immer knapp an den Gegner.

ESV 6: Leider 4 Niederlagen

Die Sechste musste sich leider 4 mal geschlagen geben und ist somit derzeit im Kampf gegen die Abstiegsplätze