BBV C-Rlt Ochsenfurt

Am letzten Wochenende fand die BBV C-Rlt in Ochsenfurt statt. Der ESV war dort durch fünf Esvler vertreten. 

Antonia Schaller (eigentlich U17) spielte U19 mit ihrer Doppelpartnerin Lara Hart (eigentlich auch U17) und sie schafften es bis ins Finale, das sie leider knapp mit 21:23 und 19:21 abgeben mussten. Das Mädcheneinzel konnte Antonia sogar ohne Satzverlust in der höheren Altersklasse gewinnen. Das Mixed in U17 spielte sie mit Tamino Procida. Trotz mehrerer knapper Dreisatzspiele schafften es die beiden den ersten Platz zu erreichen. Lara musste im Einzel U17 leider das Halbfinale knapp abgeben, besiegte aber ihre Gegnerin anschließend noch im Spiel um Platz 3. Im Mixed schaffte es Lara bis ins Halbfinale. Im Jungendoppel U17 spielten Lovis Fischer und Moritz Jolitz miteinander und erspielten sich einen guten sieben Platz. Im Einzel wurde Moritz zehnter und Lovis siebter. Das Mixed spielte Lovis mit Lina Eberl und Moritz mit Benita Eberl. Lovis erreichte dabei den fünften Platz und Moritz den neunten.