1. B-RLT Südost U17-19 Nördlingen

Letztes Wochenende fand die B-RLT Südost in Nördlingen statt. Mit dabei waren vier ESVler. Vor allem Antonia konnte dabei sogar in der höheren Altersklasse überzeugen.

In der U19 trat Alex Toepffer für den ESV an. Im Doppel schaffte er es das Achtelfinale zu gewinnen, wodurch er im Viertelfinale gegen Braun/Redelbach spielen musste. Nachdem dieses und auch das darauffolgende Spiel leider verloren gingen, gewann Alex das letzte Spiel noch, wodurch er den siebten Platz erreichte. Lovis erzielte im Doppel u17 den 11. Platz. Lara spielte in der U17, in der sie das Doppel mit Ella Neve spielte. Heraus kam ein guter siebter Platz. Auch im Einzel schaffte sie es den siebten Platz zu erreichen. Im Mixed trat Lara mit Felix Ammesdörfer an. Nach einer ersten Niederlage, gewann Lara mit ihrem Mixedpartner die zwei darauffolgenden Spiele. Leider mussten die beiden das letzte Spiel um Platz 9 abgeben, weshalb sie 10. wurden. Antonia spielte Mixed und Doppel in U17 und Einzel in U19. Das Doppel mit Katharina Rudert konnte Antonia souverän gewinnen. Im Mixed mit Marc Häfner musste sie sich leider im Finale geschlagen geben. Im Einzel U19, was sie sogar eine Altersklasse höher spielte, konnte sich Antonia durch starke Leistungen den ersten Platz sichern.