2. Spieltag

1.Mannschaft

Mit Unterstützung von unserem Neuzugang Maxim Paziuk startete die erste Mannschaft gegen TV 1884 Marktheidenfeld. Leider kam man trotz vielen knappen Spielen nicht über ein 1:7 hinaus. Lediglich das zweite Herreneinzel konnte gewonnen werden. Am folgenden Sonntag konnte vor allem Pati durch zwei Punkte überzeugen. Leider konnten sowohl im zweiten Herrendoppel, Mixed als auch ersten Herreneinzel kein Punkt geholt werden, obwohl es bis in den dritten Satz ging. Insgesamt gab es also eine 2:6 Niederlage.

2.Mannschaft

Am 13.10 spielte die zweite Mannschaft in Neubiberg. Gegen TuS Prien konnten die ESVler einen Punkt holen (4:4). Besonders schade war dies, da mit einer zweiten Dame vielleicht ein Sieg möglich gewesen wäre. In der zweiten Begegnung ging es gegen den Gastgeber. Bis auf das dritte Herreneinzel und das Mixed konnten leider keine Punkte geholt werden und somit mussten sich die ESVler 2:6 geschlagen geben.

3.Mannschaft

Gegen SV Germering gelang der dritten Mannschaft ein deutlicher 6:2 Sieg. Ein starker Start in das Wochenende. Leider mussten sie die Spieler um Mannschaftsleiter Florian Pieper 3:5 geschlagen geben. Nächstes Wochenende geht es dann nach Rosenheim.

4.Mannschaft

Leider konnte die vierte Mannschaft an diesem Wochenende keine Punkte holen. Gegen SV 1880 München gab es eine sehr knappe 3:5 Niederlage und gegen TSV Neufarn eine 1:7 Niederlage.

5.Mannschaft

Ein gutes Wochenende für die fünfte Mannschaft. Nach einer Niederlage gegen Prinz Eugen München/HVB-Club München, in der man leider keine Punkte holen konnte, aber gegen Fürstenfeldbruck konnten die ESVler einen Sieg holen (4:3).