Toptrainer Mah kommt im März

Unser malaysische Toptrainer Mah kommt am März für 3 Wochen, um uns als Trainer zu unterstützen.

Voraussichtlich wird er das Erwachsenentraining am Dienstag und Mittwoch machen, sowie das Jugendtraing dienstags und freitags unterstützen.

2. Rückrundenwochenende

ESV 1:

Am Samstag gab es gegen Diedorf eine sehr knappe Begegnung. Dabei wurden 7 von 8 Spielen im dritten Satz entschieden, leider nur einmal zu unserem Vorteil. Insgesamt musste man sich so 2:6 geschlagen geben. Gegen den klaren Favoriten und derzeit Tabellenzweiten Landshut 1 musste man sich klar 1:7 geschlagen geben. Durch den Rückzug der Lohhofer Mannschaft kämpft man nun noch gegen den Relegationsplatz.

 

ESV 2:

Gegen den Tabellenzweiten musste man sich 1:7 geschlagen geben. Das Spiel gegen Ebersberg galt vorne weg als wichtiges Spiel, da diese nur einen Platz vorne sind. Leider musste man sich am Ende knapp 3:5 geschlagen geben, so dass der Nichtabstieg fast nicht mehr zu schaffen ist.

 

ESV 3:

Die Dritte spielt weiterhin souverän und gewinnt 6:2 und 7:1. Somit weiterhin ohne Punktverlust auf 1!

 

ESV 4:

Die Vierte musste gegen den Tabellendritten ein Unentschieden hinnehmen und verlor somit einen wichtigen Punkt im Kampf um den Aufstieg. Gegen Murnau konnte man dann wieder souverän mit 6:2 gewinnen.

 

ESV 5:

Die Fünfte hatte mit dem Tabellenersten und Dritten schwere Gegner und musste sich mit 2:6 (Vaterstetten) und 1:7 (PSV) geschlagen geben, steht aber weiterhin sicher im Mittelfeld.

 

ESV 6:

Die Sechste konnte ein Unentschieden (Erdweg 2) uns somit einen wichtigen Punkt gegen den Abstieg erkämpfen. Gegen den Tabellenzweiten Karlsfeld musste man sich jedoch klar mit 0:8 geschlagen geben.

Bayrische Mannschaftsmeisterschaft Schüler und Jugend

An diesem Wochenende fanden die Bayrischen Mannschaftsmeisterschaften statt. Der ESV konnte mit je einer Schüler- und einer Jugendmannschaft teilnehmen.

IMG-20170206-WA0019Die Jugend musste sich in ihrer Gruppe nur den Favoriten aus Neuhausen Nymphenburg geschlagen geben und zog somit als Zweiter ins Halbfinale. Nachdem sich nur die ersten 2 Mannschaften für die Südostdeutsche Meisterschaft qualifizieren, ging es hier um die Weiterqualifikation. Leider unterlagen sie recht deutlich den späteren Siegern Marktheidenfeld. Im Spiel um Platz 3 konnten sie abschließend klar gegen Neubiberg gewinnen.

IMG-20170206-WA0009Die noch sehr junge Schülermannschaft spielte Jeder gegen Jeden in einer 4er Gruppe. Hier konnten sie sich einen starken 3. Platz erkämpfen. Speziell gegen Neuhasuen Nymphenburg konnte ein starkes 3:5 erkämpft werden. Nachdem außer Bill alle noch 2 Jahre in der Schülermannschaft spielen können, ist hier in Zukunft noch einiges zu erwarten.

1. Punktspielwochenende der Rückrunde

ESV 1:
Die Erste konnte mit einem Unentschieden gegen Landshut 2 den Abstand auf die Abstiegsränge halten. Am Sonntag gegen Fürstenfeldbruck war leider bei einem 1:7 nichts zu holen.

ESV 2:
Mit 2 Unentschieden gegen Prien und Rosenheim konnten die ersten Punkte in der Saison eingefahren werden. Somit steigen die Chancen den Abstieg doch noch zu verhindern.

ESV 3:
Mit 2 weiteren Siegen gegen Unterföhring (5:3) und Ingolstadt (6:2) ist die Dritte weiterhin ungeschlagen auf Platz 1!

ESV 4:
Auch die Vierte konnten gegen Taufkirchen (6:2) und Iffeldorf (7:1) zwei mal gewinnen und hat den Anschluss an die Tabellenführung wiederhergestellt. Somit sind sie jetzt punktgleich mit dem Ersten auf Platz 2.

ESV 5:
Die Fünfte konnte gegen Pittenhart 7:1 und gegen BC München 6:2 gewinnen. Somit ist sie weiterhin im sicheren Mittelfeld.

ESV 6:
Die Sechste musste gegen Würmtal/Neuried eine 3:5 Niederlage einstecken, konnte aber im 2. Spiel das Ergebnis umdrehen und 5:3 gegen Kaufering gewinnen. Somit wichtige 2 Punkte gegen den Abstieg!

FINAL-FOUR-TURNIER

Die Badminton-Bundesliga wird attraktiver. Mit dem FINAL-FOUR-Turnier kommt ab 2017 eine weitere absolut hochkarätige Veranstaltung zum nationalen Veranstaltungskalender im Badminton hinzu. Nach Abschluss der Bundesliga-Punktspielrunde ermitteln zukünftig die besten vier Mannschaften in einem zweitägigen Turnier den deutschen Mannschaftsmeister.

Das Premierenturnier wird am 13. und 14. Mai 2017 im hessischen Bad Hersfeld ausgetragen.

Eventinfo zum Final4 2017